Erfolge und Auszeichnungen

Schülerinnen und Schüler der Ballettschule Theater Basel haben Verträge an folgenden Theatern erhalten (eine Auswahl):

  • American Ballet Theater Studio Company
  • Ballett Semper Oper Dresden
  • Royal Danish Ballet
  • Finnish National Ballet
  • Los Angeles Ballet
  • San Francisco Ballet Trainee Programm
  • Tokyo Ballet
  • Dutch National Ballet Trainee Programm
  • Scapino Ballet
  • Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf
  • Ballett Nürnberg
  • Oldenburgisches Staatstheater
  • Ballet National de Marseille
  • Latvian National Opera and Ballet
  • Ballet of the Opera Haus Graz
  • Croatian National Ballet
  • St. Louis Ballett U.S.A.
  • Ballet Junior Geneva
  • Zürich Junior Ballett
  • Ballett Basel

Schülerinnen und Schüler der Ballettschule Theater Basel haben Preise an folgenden Wettbewerben gewonnen (eine Auswahl):

Melanie Kämpfen

  • Gewinnerin Migros Kulturprozent Preis für Tanz 2020-2021

Matei Holeleu

  • Hauptpreis und Gewinner «Best Swiss Candidate» Prix de Lausanne 2020 (wo er ausserdem einen Vetrag mit dem English National Ballet erhielt)

Yazmin Verhage

  • 2. Platz beim Weltfinale des “Youth America Grand Prix” in New York 2019 (wo sie ausserdem einen Vertrag mit der Semperoper sowie dem West Australian Ballet angeboten bekam)

Lukas Bareman

  • Finalist und Gewinner «Best Swiss Candidate » Prix de Lausanne 2018
  • Youth America Grand Prix 2017, Paris – 2. Platz Contemporary
  • Minerva Scholarship Award 2017

Francesco Fasano

  • Youth America Grand Prix, New York 2018 – Top Ten
  • Youth America Grand Prix Paris 2017 – 1. Platz Classical und Contemporary
  • Minerva Scholarship Award 2017

Mikiya Kakehashi

  • Youth America Grand Prix 2017 Paris – 2. Platz Classical
  • Youth America Grand Prix Paris 2016 – 3. Platz Classical

Amyra Badro

  • Minerva Scholarship Award 2017

Guido Sarnataro

  • Youth America Grand Prix Paris 2016 – 1. Platz
  • Finalist Youth America Grand Prix, New York, 2015

Alecia Gouveia

  • Finalistin Youth America Grand Prix, New York, 2015

Valentina Volci

  • Gewinnerin Migros Kulturprozent Preis für Tanz 2013-2014

Marie Courtier

  • Gewinnerin Migros Kulturprozent Preis für Tanz 2013-2014

Julie Diethelm

  • Gewinnerin Migros Kulturprozent Preis für Tanz 2012-2013, 2013-2014

Sidney Turtschi

  • Gewinnerin Migros Kulturprozent Preis für Tanz 2011 – 2012 & 2012 – 2013

Salome Füger

  • Gewinnerin Migros Kulturprozent Preis für Tanz 2012 – 2013

Sara Leuenberger

  • Gewinnerin Migros Kulturprozent Preis für Tanz 2010 – 2011 & 2011 – 2012

Philip Handschin

  • Teilnehmer Prix de Lausanne 2010

Takahito Kamimura

  • Teilnehmer Prix de Lausanne 2009

Sarah Schoch

  • Gewinnerin Migros Kulturprozent Preis für Tanz 2009 – 2010

Piergiorgio Regazzo

  • Gold Medaille – Competition Sitges Spain 2009

Ester Carminati

  • Gold Medaille – Competition Paris 2008

BTB Schüler Matei Holeleu

Prix de Lausanne 2020 Prize Winner – Classical

Matei Holeleu ist einer der acht Hauptgewinner des diesjährigen Prix de Lausanne. An derselben Veranstaltung gewann er auch den Preis für den besten Schweizer Kandidaten. Neben dem Gewinn des Preises wurden dem jungen Tänzer Verträge an renommierten Häusern angeboten wie dem English National Ballet, dem Royal Swedish Ballet oder dem Teatro alla Scala de Milano.

BTB Schüler Matei Holeleu

Prix de Lausanne 2020 Prize Winner – Classical

Matei Holeleu ist einer der acht Hauptgewinner des diesjährigen Prix de Lausanne. An derselben Veranstaltung gewann er auch den Preis für den besten Schweizer Kandidaten. Neben dem Gewinn des Preises wurden dem jungen Tänzer Verträge an renommierten Häusern angeboten wie dem English National Ballet, dem Royal Swedish Ballet oder dem Teatro alla Scala de Milano.

BTB student Yazmin Verhage

In April, BTB student Yazmin Verhage competed in the Youth American Grand Prix Final in New York. Here is a view of the process for Jazmin to get there.

BTB Student
Francesco Fasano

BTB-Student Francesco Fasano bei den Proben für den Youth America Grand Prix Paris 2017. Choreographie: “Grinding the Teeth” von Goyo Montero. Francesco wurde von seinem Lehrer Francois Petit trainiert und gewann den 1. Platz sowohl in der klassischen als auch in der zeitgenössischen Kategorie. Danke an Goyo Montero für die Erlaubnis, dieses wunderschöne Solo zu präsentieren.